Reit- und Fahrverein Nidda und Umgebung e.V.


Reitanlage

 

Da der Reit- und Fahrverein Nidda und Umgebung nach dem Krieg immer größer wurde, bemühte man sich um ein neues Gelände, welches 1966 im Eisenried gefunden wurde (siehe Vereinsgeschichte). Dort entstand eine schöne Reitanlage mit einer Reithalle (20x40m) mit Zuschauertribüne und einem Außenplatz, ein Sandplatz (ca. 30x100m). Der Verein vermietet kostengünstig Boxen an Selbstversorger.